Kriegerdenkmal in Maroldsweisach

Aufgrund der Dorfplatzerneuerung musste das Kriegerdenkmal weichen.
Das Denkmal wurde von seinem alten Platz gegenüber der Gaststätte "Grüner Baum",
abgebaut, restauriert und ca. 50 Meter weiter Richtung Friedhof aufgebaut.
Man muss im Landkreis schon lange suchen, wenn man ein solch schönes und
gepflegtes Kriegerdenkmal sehen will.
Es wurde am 23. Juni 1895, wie auf einer Gedenktafel rechts auf der Säule zu lesen ist,
von den Vereinen und sonstigen Patrioten Maroldsweisachs gewidmet.