Kriegerdenkmal in Marbach, Haßberge


In der Dorfmitte von Marbach steht dieses kleine Denkmal
Der Steinblock mittig mit dem Adler ist für den Ersten Weltkrieg
Die beiden Steintafeln links und rechts davon für den Zweiten Weltkrieg


Linke Seite des Hauptsteines:
Unser Blut, merkts Euch gut-
Ward für Euch vergossen-
Für die Heimaterde-
dass ein Neues werde.


Rechte Seite des Hauptsteines:
Die 8 Namen der Gefallenen des Ersten Welkrieges


Rückseite des Hauptsteines:
Eisernes Kreuz von 1914


Linke Tafel:
Die Namen mit Geburts- und Sterbedatum der 15 gefallenen Marbachern,
davon:
- 8 Männer 1944 gefallen
- eine Frau (Rotkreuz oder Nachrichtenhelferin???)
- 2 Männer nach Kriegsende verstorben (Gefangenschaft???)

eigene Recherche:

Nachname: Rügheimer
Vorname: Heinrich
Dienstgrad: Unteroffizier
Geburtsdatum: 21.07.1899
Todes-/Vermisstendatum: 10.09.1944

Heinrich Rügheimer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel (Belgien).
Endgrablage: Block 50 Grab 377


Rechte Tafel:
- 4 Vermisste
- 5 Verschollene

eigene Recherche:

Nachname: Krug
Vorname: Bruno
Geburtsdatum: 30.07.1914
Geburtsort: Marbach
Todes-/Vermisstendatum: 01.05.1944
Todes-/Vermisstenort: Krim Halbinsel / Nikolajew Gebiet

Nach den vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.05.1944 vermißt.

Nachname: Stampf
Vorname: Ludwig
Geburtsdatum: 01.02.1924
Todes-/Vermisstendatum: 01.01.1945
Todes-/Vermisstenort: Danzig

Nach den vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.01.1945 vermißt. Nachname: Rampel
Vorname: David
Geburtsdatum: 29.01.1898
Todes-/Vermisstendatum: 01.02.1945
Todes-/Vermisstenort: Marienwerder / Christburg /Pankendorf / Hosenberg Opr. / Stuhm

Nach den vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.02.1945 vermißt.

Nachname: Reinmund
Vorname: Gustav
Geburtsdatum: 16.02.1909
Todes-/Vermisstendatum: 01.02.1945
Todes-/Vermisstenort: Danzig

Nach den vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.02.1945 vermißt.